Wie kann ich ein anpassbares Messinstrument bauen

Diese Hilfeseite erklärt die Verwendung des anpassbaren Messinstrument Widgets.

Auf den ersten Blick scheint es der Wie kann ich ein eigenes Messinstrument bauen Hilfe Seite sehr ähnlich zu sein, aber die Hauptunterschiede sind:

  • Die Instrumente, die auf dieser Hilfeseite erklärt werden brauchen keine Bilder. Du musst kein Photoshop Experte sein um ein Instrument zu erstellen
  • Instrumente, die mit dieser Vorgehensweise erstellt werden, haben keine fixe Skala. Sie können sich automatisch an die ausgewählten Einheiten und die Spezifikationen des Fahrzeugs anpassen

Falls du stattdessen ein sehr spezifisches Anzeigeinstrument erstellen willst und die Photoshop Skills hast kannst du natürlich immer noch ein eigenes Messinstrument mit Bildern erstellen

Hier sind einige Beispiele was man mit dem anpassbaren Messinstrument Widget erzeugen kann:



Einstellungen

Die folgende Dokumentation listet alle Einstellungen auf und zeigt wie diese die Darstellung der analogen Anzeige beeinflussen.

Skala äußere Position

Die Skala äußere Position definiert die Distance der analogen Anzeige zum Rand des Widgets.

Skala äußere Position mit dem Wert 0%. Der Ring des Anzeigeinstruments beginnt am Rand des Widgets.

Skala äußere Position mit dem Wert 6%. Der Ring sieht dünner aus, weil er eine Distanz von 6% des Radius vom Rand des Widgets aufweist

Skala innere Position

Die Skala innere Position definiert wo der Ring des Anzeigeinstruments endet. Eine höhere Skala innere Position führt zu einem dickeren Ring, wenn der Wert für Skala äußere Position gleich bleibt. Wenn auch der Wert für die Skala äußere Position erhöht wird, kann ein dünner Ring mit einem kleinen Radius erzeugt werden.

Skala innere Position mit dem Wert 25%. Der Ring sieht dicker aus. Die Dicke des Rings beträgt ebenfalls 25%, da der Wert für Skala äußere Position 0% ist (25%-0% = 25%).

Skala innere Position mit dem Wert 100%. Der Ring ist jetzt ein gefüllter Kreis (Bitte beachten: der "Außschnitt" am unten Rand hängt von den Werten Start Winkel und End Winkel zusammen die weiter unten auf der Seite erklärt werden.).

Eine Skala innere Position von 100% und eine Skala äußere Position von 50%. Der Radius des Rings ist jetzt kleiner, aber er kann immer noch dick dargestellt werden.

Balkenfarbe

Die Balkenfarbe definiert die gefüllte Farbe des Rings. Es kann auch eine transparente Farbe eingestellt werden um den Ring komplett auszublenden.

Die Balkenfarbe ist blau.

Farbverlauf verwenden / Farbverlauf

Die Option Farbverlauf verwenden erlaubt es einen Farbverlauf zu definieren der die Balkenfarbe überschreibt.

Ein Farbverlauf von Grau zu Rot, mit einem Skala äußere Position Wert von 0% und einem Skala innere Position Wert von 14%.

Ein Farbverlauf von Hellgrau zu Rot, mit einem Skala äußere Position Wert von 0% und einem Skala innere Position Wert von 100%.

Radialen Verauf verwenden

Wenn die Option Radialen Verauf verwenden aktiviert wird, wird der Farbverlauf jetzt von Außen nach Innen auf den Ring gezeichnet.

Der Farbverlauf wird auf den Ring gezeichnet. Der Ring endet an der gestrichelten Linie, sodass der Farbverlauf nicht bis zum Mittelpunkt des Anzeigeinstruments fortgesetzt wird.

Diesmal ist der Ring breiter, (der Wert für Skala innere Position ist 100%), sodass der Farbverlauf bis zum Mittelpunkt fortläuft.

Zeichne Striche

Zeichne Striche legt fest ob die äußeren Striche angezeigt werden oder nicht.

Zeichne Striche ist an

Zeichne Striche ist aus

Strichfarbe

Mit der Strichfarbe wird die Farbe der äußeren Striche festgelegt.

Strichfarbe ist schwarz.

Strichfarbe ist blau.

Strichbreite

Die Strichbreite ändert die Breite der Striche.

Kleine Strichbreite.

Große Strichbreite.

Strich Startposition (von Außen)

Die Strich Startposition definiert wo der Strich auf dem Anzeigeinstrument beginnt.

In diesem Beispiel Strich Startposition größer als null, sodass ein Abstand zum äußeren Rand des Anzeigeinstruments entsteht.

In diesem Beispiel ist die Strich Startposition Null, der Strich beginnt am Rand des Anzeigeinstruments.

Strich Endposition (von Außen)

Die Strich Endposition definiert wo der Strich endet.

Die Strich Endposition ist größer, sodass die Striche länger sind.

Anzahl Zwischenstriche

Die Anzahl Zwischenstriche legt die Anzahl der kleineren Striche fest.

Bitte beachten: Die Option Eigene Skala weiter unten in den Einstellungen muss aktiviert werden, damit die Anzahl Zwischenstriche eine Auswirkung haben.

Anzahl Zwischenstriche ist 1.

Anzahl Zwischenstriche ist 6.

Zwischenstrichbreite

Die Zwischenstrichbreite legt die Breite der Zwischenstriche fest.

Schmale Zwischenstriche.

Breite Zwischenstriche.

Zwischenstrich Startposition (von Außen)

Legt die Distanz der Zwischenstriche zum äußeren Rand des Anzeigeinstruments fest.

Die Zwischenstrich Startposition ist größer als Null, der Strich beginnt mit einem Abstand zum Rand des Anzeigeinstruments.

Die Zwischenstrich Startposition ist Null, der Strich beginnt am Rand des Anzeigeinstruments.

Zwischenstrich Endposition (von Außen)

Legt die Distanz des Endes der Zwischenstriche zum Rand des Anzeigeinstruments fest.

Die Zwischenstrich Endposition ist 14%, die Striche enden mit einem Abstand vom Rand des Anzeigeinstruments.

Die Zwischenstrich Endposition ist 20%, die Striche sind jetzt länger und haben einen größeren Abstand zum Rand des Anzeigeinstruments.

Zeichne innere Striche

Aktiviert oder Deaktiviert die Darstellung der inneren Striche.

Zeichne innere Striche ist an.

Zeichne innere Striche ist aus.

Innere Strichfarbe

Ändert die Farbe der inneren Striche.

Innere Strichfarbe ist weiss.

Innere Strichfarbe ist rot.

Innere Strich Startposition (von Außen)

Die Innere Strich Startposition definiert den Abstand der inneren Striche zum Rand des Anzeigeinstruments.

Innere Strich Endposition (von Außen)

Die Innere Strich Endposition definiert den Abstand des Endes der inneren Striche zum Rand des Anzeigeinstruments.

Innere Zwischenstrichfarbe

Ändert die Farbe der inneren Zwischenstriche.

Die Innere Zwischenstrichfarbe ist weiss.

Die Innere Zwischenstrichfarbe ist blau.

Innere ZwischenStrich Startposition (von Außen)

Definiert die Distanz der inneren Zwischenstriche zum Rand des Anzeigeinstruments.

Die Innere ZwischenStrich Startposition ist ungleich Null, die Striche beginnen mit einem Abstand zum Rand des Anzeigeinstruments.

Innere ZwischenStrich Endposition (von Außen)

Definiert die Distanz des Endes der inneren Zwischenstriche zum Rand des Anzeigeinstruments.

Skalierung zeichnen

Ändert die Sichtbarkeit der Skala.

Skalierung zeichnen ist an.

Skalierung zeichnen ist aus.

Schriftart

Ändert das Aussehen der Schriftart. Es besteht die Auswahl aus verschiedenen Schriftarten.

Standard Schriftart.

Geänderte Schriftart.

Schriftgröße

Ändert die Größe der Schrift.

Kleine Schriftgröße.

Größere Schriftgröße.

Schriftfarbe

Ändert die Farbe der Skalaschrift.

Schriftfarbe ist weiss.

Schriftfarbe ist rot.

Textposition

Definiert die Textposition auf der Skala. Von 0% am Rand des Anzeigeinstruments zu 100% im Mittelpunkt des Anzeigeinstruments.

Die Textposition ist 32% vom äußeren Rand.

Die Textposition ist 50% vom äußeren Rand.

Start Winkel

Definiert wo die Skala des Anzeigeinstruments startet. 0° ist mittig unten auf dem Anzeigeinstrument.

Der Start Winkel ist 25°.

Der Start Winkel ist 0°.

End Winkel

Definiert wo die Skala des Anzeigeinstruments endet. 360° ist mittig unten auf dem Anzeigeinstrument.

Der End Winkel ist 335°.

Der End Winkel ist 270°.

Winkel Versatz

Der Winkel Versatz erlaubt es einen Abstand für die Skala auf dem Anzeigeinstrument festzulegen.

Der Winkel Versatz ist 5°.

Der Winkel Versatz ist 0°.

Bild für Nadel

Wähle aus verschiedenen Nadelbildern.

Nadel Auswahldialog.

Weisse Nadel, Stil Atego.

Rote Nadel, Stil M4.

Relative Nadelhöhe

Ändert die Größe der Nadel.

Standardgröße ist 45.

Verringerte Größe.

Eigene Nadel

Aktiviere diese Option wenn eine eigene Nadel verwendet werden soll.

Bild für Nadel

Wähle dein eigenes Nadel Bild.

Nadel Y Pivot

Der Punkt auf dem Nadelbild, um den die Nadel rotiert.

Wie in dem Bild zu sehen ist der Punkt um den die Nadel rotiert bei 89px (vom unteren Ende). Teile diesen Punkt durch die volle Höhe des Nadelbildes um den Y Pivot punkt zu erhalten: 89px/138px = 0.64.